Philosophie

Im Philosophieunterricht sollen die Schülerinnen und Schülern die Fähigkeit erwerben, philosophische Fragen zu verstehen sowie eigene und fremde Antworten darauf zu diskutieren, denn Philosophen suchen nach Antworten auf Fragen, die alle Menschen angehen. Was ist „gut“ und was ist „böse“? Was darf oder soll ich tun? Was ist der Ursprung der Welt und wer bin dann ich? Worin unterscheidet der Mensch sich von anderen Lebewesen? Dabei sollen die Schüler lernen, mehrere Standpunkte zu unterscheiden und sich ein eigenes, begründetes Urteil zu bilden. Eine philosophische Haltung fordert demnach die Bereitschaft, seine bisherigen Meinungen und sein bisheriges Denken in Frage zu stellen und in Auseinandersetzung mit anderen zu überprüfen. Hierzu werden Texte klassischer Philosophen studiert und ihre Inhalte für eine kritische Auseinandersetzung fruchtbar gemacht. Aber nicht nur die Klassiker werden im Unterricht behandelt. Die Schülerinnen und Schüler entdecken auch, dass in Filmen, Musik, Bildern und in vielen alltäglichen Situationen philosophische Fragen angesprochen werden. Deshalb ist es uns wichtig, dass wir Philosophie nicht aus dem berühmten „Elfenbeinturm“ heraus unterrichten, sondern immer an der Lebenswelt der Schülerinnen und Schüler anknüpfen. Der Philosophieunterricht der Unterstufen orientiert sich deshalb an folgenden verbindlichen Fragenkreisen:

Die Frage nach dem Selbst

Die Frage nach dem Anderen

Die Frage nach dem guten Handeln

Die Frage nach Recht, Staat und Wirtschaft

Die Frage nach Natur, Kultur und Technik

Die Frage nach Wahrheit, Wirklichkeit und Medien

Die Frage nach Ursprung, Zukunft und Sinn

Im Philosophieunterricht der Oberstufe werden in jährlicher Angleichung an die Vorgaben des Zentralabiturs folgende Inhaltsfelder behandelt:

Der Mensch und sein Handeln

Menschliche Erkenntnis und ihre Grenzen

Das Selbstverständnis des Menschen

Werte und Normen des Handelns

Zusammenleben in Staat und Gesellschaft

Geltungsansprüche der Wissenschaften

Unsere Partner:

Ältere Beiträge

Kontakt:

Städtisches
Leibniz-Gymnasium
Lockfinker Str. 23
42899 Remscheid
Tel.: 02191 46952-0

Leibniz-Gymnasium Remscheid