Sport

Leibniz-Gymnasium in der Sekundarstufe I – II in allen Jahrgangsstufen durchgängig unterrichtet. In allen Jahrgangsstufen werden 2 Unterrichtseinheiten (67,5 Minuten, das entspricht 3 gewöhnlichen Unterrichtsstunden) in der Woche unterrichtet.

Ziele des Unterrichtsfachs sind zum einen, den Schülern Grunderfahrungen und Kenntnisse in vielfältigen sportlichen Bereichen zu vermitteln und somit das Interesse der Schüler an Bewegung und Spiel zu wecken bzw. zu erhalten, sodass der Sport zu einem festen Bestandteil ihres Lebens wird. Zum anderen sollen die Schüler die Auswirkungen sportlicher Betätigungen auf den eigenen Körper erfahren und erkennen, ihre eigenen Grenzen kennenlernen und zur Teamfähigkeit und Kooperation erzogen werden. Auch die Kreativität soll im Sportunterricht geschult werden.

Aus diesem Grund werden neben den traditionellen Bewegungsfeldern Turnen, Leichtathletik, Kämpfen, Schwimmen und diversen Mannschafts- und Rückschlagspielen auch Aspekte des allgemeinen funktionsgerechten Aufwärmens und Entspannens sowie der Sicherheits- und Hilfestellungsaspekt thematisiert. Auf der einen Seite sollen die Schüler Spielideen kriteriengeleitet einschätzen können, Regeln sinnvoll variieren und neue Sportspiele (er-) finden, auf der anderen Seite sollen sie die Grundprinzipien des Trainings kennenlernen und anwenden können. Dazu setzen verschiedene Kollegen unterschiedliche Schwerpunkte: Zu dem Bewegungsfeld „Gymnastik/ Tanz“ bieten einige Sportkollegen des Leibniz-Gymnasiums ein breites Spektrum an: Neben Hip Hop, Jazz-Dance und Aerobic werden auch Grundkenntnisse in Pilates, Rope-Skipping und Jump-Style vermittelt. Auch die Trendsportarten, wie beispielsweise „Le Parkour“, werden regelmäßig in den Schulsport integriert, um das Interesse der Schüler zu wecken und spielerisch turnerische oder tänzerische Elemente aufgreifen zu können.

Um unsere schulinternen Ziele, die auf die Abdeckung der Ziele des Kernlehrplans des Landes NRW abzielen, umsetzen zu können, stehen uns vielfältige Sportstätten zur Verfügung: Der Jahnplatz für sportliche Aktivitäten im Sommer, die schuleigene Sporthalle, die große und gut ausgestattete Dreifach-Sporthalle Lüttringhausen und ein für den Schwimmunterricht uns zur Verfügung stehendes Schwimmbad bieten ausreichende Möglichkeiten, um die genannten Bewegungsvorhaben umsetzen zu können.

Musicalprojekte, eine freiwillige Skifreizeit und ein breites Sport-AG-Angebot (unter anderem Rudern, Reiten, Schach, Fußball, Handball…) sollen den Schülern des Leibniz-Gymnasiums einen Anreiz geben, die vielfältigen Möglichkeiten des Bewegens zu nutzen. Das Gymnasium stellt außerdem in verschiedenen Mannschaftssportarten Schulmannschaften auf, die im Anschluss in Turnieren gegen andere Schulen ihr Können unter Beweis stellen können. Die Sportfeste runden das breite Spektrum des Sportangebots ab: Sie werden als Gelegenheit genutzt, um den Zusammenhalt der Schulgemeinschaft und zwischen Lehrern und Eltern zu stärken und um ein positives Schulklima zu gestalten.

Merken

Unsere Partner:

Ältere Beiträge

Kontakt:

Städtisches
Leibniz-Gymnasium
Lockfinker Str. 23
42899 Remscheid
Tel.: 02191 46952-0

Leibniz-Gymnasium Remscheid